Schaltanlage Kühmoos

Die Lastverteilung/Schaltanlage Kühmoos

Die Lastverteilung/Schaltanlage Kühmoos in der Gemeinde Rickenbach ist für den Kraftwerkseinsatz, die Bewirtschaftung der 14 Speicherbecken und die Betriebsführung der Schaltanlage zuständig. Sie besteht, wie der Name schon sagt, aus einer Lastverteilung und einer Schaltanlage.

Die Aufgaben der Lastverteilung

Die Lastverteilung ist für die Betriebsführung und den Kraftwerkseinsatz die Verbindungsstelle zu den Partnern RWE AG und Energie Baden-Württemberg AG. Hier werden der Maschineneinsatz und die Bewirtschaftung aller Becken und Rheinstauräume unter Berücksichtigung der Konzessionsbedingungen vorgenommen.

Daneben liefert das Team in Kühmoos Basisdaten beispielsweise für die Planung von Revisionen, wasserwirtschaftliche Untersuchungen, statistische Auswertungen sowie die Energie- und Wasserverrechnung.

Die 220-/380-kV-Schaltanlage

Die Schaltanlage Kühmoos ist eine Gemeinschaftsanlage der RWE AG, der Energie Baden-Württemberg AG und der Schluchseewerk AG. Sie wurde 1966/67 errichtet und besteht heute aus einem 220-kV- und einem 380-kV-Anlagenteil, die durch einen 660-MVA-Kuppeltransformator miteinander verbunden sind.

Für die Kavernenkraftwerke Säckingen und Wehr ist die Schaltanlage die Stromeinspeisestelle in das Verbundnetz.

Anfahrtsplan Kühmoos

Wartengebäude Kühmoos
 Schaltanlage Kühmoos
Warte Kühmoos
Luftaufnahme Kühmoos
↑ nach oben