Kraftwerk Witznau

Das Kraftwerk Witznau

Witznau wird als Mittelstufe der drei Pumpspeicherkraftwerke der Schluchseegruppe bezeichnet. Es ist in die Witznausperre integriert, die quer über das enge Schwarzatal errichtet wurde und das Witznaubecken begrenzt.

Die vier Generatoren haben zusammen eine mittlere Leistung von 220 MW, die mittlere Pumpleistung beträgt 128 MW. Die vier Maschinensätze bringen es auf eine jährliche Stromerzeugung von 230 Millionen Kilowattstunden. Der maximale Durchfluss durch den 9,3 Kilometer langen Druckstollen beträgt 133 Kubikmeter Wasser pro Sekunde bei Generator- und 40 Kubikmeter bei Pumpbetrieb. Die Höhe des Wasserschlosses mit einem Durchmesser von 12 Metern beträgt gut 70 Meter.

Das Wasser kommt aus dem Schwarzabecken der Oberstufe Häusern, außerdem wird Wasser aus dem Mettmabecken in den Druckstollen eingeleitet. Anschließend wird es im Witznaubecken gespeichert. Das Witznaubecken ist damit gleichzeitig Unterbecken für das Kraftwerk Witznau und Oberbecken für das Pumpspeicherkraftwerk Waldshut. Es hat ein Speichervermögen von 1,35 Millionen Kubikmetern.

Technische Daten Kraftwerk Witznau
Anfahrtsplan Kraftwerk Witznau

Facharbeiter im Kraftwerk
Kraftwerkshaus Witznau
Maschinenhalle
Pumpe A3 im Kraftwerk Witznau
↑ nach oben