atdorf16_1307-untertagebauwerke

Untertagebauwerke

Für das Pumpspeicherwerk Atdorf ist ein umfangreiches System unterirdischer Bauwerke, wie Stollen, Schächte und Kavernen, notwendig. Das sind zum einen der Wasserweg zwischen Ober- und Unterbecken, zum anderen die Maschinen- und Transformatorenkavernen sowie der Zufahrtsstollen und diverse Bau- und Technikstollen.

3 5 wasserwege

Die Kavernen

Für die maschinen- und elektrotechnische Ausrüstung des Pumpspeicherwerkes werden zwei Kavernenbauwerke errichtet. Sie sind direkt unter dem Hornbergbecken II in einer Tiefe von rund 740 m unter der Beckensohle positioniert.

3 5 stollensystem

DF10

Zum Vergrößern anklicken

↑ nach oben