atdorf16_13-das-projekt

Energiewirtschaftliche Bedeutung des Pumpspeicherwerks Atdorf

02 PSW atdorfGutachten zeigen, dass Pumpspeicherwerke auf absehbare Zeit die wirtschaftlichste Form der Stromspeicherung bleiben. Als echte Multitalente liefern sie alle Formen von Regelenergie und Systemdienstleistungen (z.B. Reserveleistung, Blindleistung, Spannungshaltung). Sie sind essenziell für die Stabilität der Stromnetze und damit für die Versorgungssicherheit. Sie sind flexibel und schnell und können auch plötzliche und steile Lastwechsel im Stromnetz abpuffern. Diese entstehen zum Beispiel, wenn eine starke Windböe die Produktion aus Windkraft antreibt. Die Integration erneuerbarer Energien ins deutsche Stromsystem lässt sich durch das Pumpspeicherwerk Atdorf merklich verbessern. Auch das belegen Expertisen unabhängiger wissenschaftlicher Institute.

DF5

Zum Vergrößern anklicken

↑ nach oben