Schluchseewerk AG
Säckinger Straße 67
79725 Laufenburg (Baden)
Tel.: +49 (0)7763 9278-0
Fax.: +49 (0)7763 9278-70299
info(at)schluchseewerk.de

Neukonzessionierung Häusern

Wasserrechtsverfahren Oberstufe Häusern

Die Oberstufe Häusern mit unserem ältesten Pumpspeicherkraftwerk aus dem Jahr 1931 ist die erste Stufe der dreiteiligen Kraftwerkskaskade vom Schluchsee bis zum Rhein. Neben dem zur Energiespeicherung bedeutsamen Pumpspeicherbetrieb werden enorme 600 m Fallhöhe vor allem auch zur Erzeugung erneuerbarer Energie genutzt.

Nach über 80 Jahren wird die aktuelle Genehmigung zum Betrieb der Oberstufe Häusern am 16. März 2017 auslaufen. Deshalb bereiten wir aktuell den Antrag auf Erhalt einer neuen Bewilligung vor.

Hierbei steht das Ziel im Vordergrund, die bestehenden Anlagen, deren technische Bestandteile auf aktuellem Stand sind, möglichst unverändert weiter betreiben zu können. Da sich das Umfeld in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat, gilt es einerseits, die Rahmenbedingungen neu abzustimmen, vor allem in juristischer und umweltfachlicher Hinsicht. Andererseits beinhaltet die Vorbereitung auch Gespräche mit Gemeinden, Behörden und Interessengruppen.

Rein rechtlich handelt sich um ein wasserrechtliches Genehmigungsverfahren, bei dem insbesondere die Nutzung der Fließgewässer und Seen neu genehmigt wird. Derzeit bereitet ein spezialisiertes Team (intern & extern) die für eine neue Genehmigung erforderlichen Planungen und Unterlagen auf. 2013 und 2014 wurden vermehrt Geländearbeiten (sog. Kartierungen) durchgeführt, die die Grundlage für die umweltfachliche Bewertung liefern. Derzeit erfolgt die Aufarbeitung der Ergebnisse und die Antragserstellung.

Zudem wird der Zustand der technischen Anlagen überprüft und bewertet.

Da die wasserrechtliche Genehmigung unter anderem auch den energiewirtschaftlich wie auch touristisch bedeutsamen Betrieb des Schluchsees beinhaltet, kommt diesem Projekt fraglos eine besondere Bedeutung auch für die Region zu.

Häusern, Hangrohrleitung
haeusern erhebungen im gelaende thumb
Erhebungen im Gelände
↑ nach oben