Aktionäre

Unsere Aktionäre

aktionaere

Die RWE Power AG
RWE Power ist eine rechtlich selbständige Gesellschaft im RWE-Konzern. Zusammen mit ihren Schwestergesellschaften macht RWE Power den RWE-Konzern zum größten Stromerzeuger Deutschlands und sichert ihm einen Spitzenplatz in der Gruppe der europäischen Energieversorgungsunternehmen.

RWE Power steuert sämtliche Erzeugungsaktivitäten des RWE-Konzerns und stützt sich selbst auf einen breiten Primärenergiemix aus Kohle, Kernkraft, Gas und Wasser. Umweltverträglichkeit, Ressourcenschonung und Anlagensicherheit sind dabei wesentlicher Bestandteil der Unternehmensphilosophie.
RWE Power hat es sich zum Ziel gesetzt, in einem Markt, der durch intensiven Wettbewerb geprägt ist, als national, wie international führender Stromerzeuger, die Zukunft der Energieversorgung maßgeblich mitzugestalten.

Die EnBW AG
Die EnBW AG wurde im Jahr 1998 als 100-prozentige Tochter der Energie Baden-Württemberg AG (EnBW AG) gegründet. In ihr wurden die gesamten Stromerzeugungs-kapazitäten, Kraftwerksbeteiligungen und Strombezugsverträge des EnBW-Konzerns gebündelt. Die EnBW Kraftwerke AG ist eines der größten Tochterunternehmen der EnBW und mit über 50 Mrd. kWh pro Jahr einer der bedeutenden Stromerzeuger in Deutschland. Nach der Übernahme der Neckarwerke Stuttgart (NWS) kamen noch einmal jährlich knapp 15 Mrd. kWh hinzu. Insgesamt verfügt die EnBW Kraftwerke AG nun über eine Stromerzeugungskapazität von rund 11.000 MW. Diese Leistung stammt unter anderem aus den sechs eigenen Kraftwerken mit alleine über 5.000 MW (Kernkraftwerk Phillipsburg, Heizkraftwerk Heilbronn, Rheinhafen-Dampfkraftwerk Karlsruhe, Rudolf-Fettweis-Werk Forbach, Illerkraftwerke, Kraftwerk Marbach). Die restliche Leistung summiert sich aus zahlreichen Beteiligungen und Strombezugsverträgen.

Die Energiedienst Holding AG / Die Energiedienst AG
Die Energiedienst-Gruppe beliefert in Südbaden und der Schweiz auf einer Fläche von 3.816 Quadratkilometern mehr als 750.000 Menschen mit Strom und energienahen Dienstleistungen. Zu den regionalen Kunden gehören fast 300.000 Privat- und Gewerbekunden, über 2.500 Geschäftskunden und 20 weiterverteilende kommunale Kunden. Rund 6,2 Milliarden Kilowattstunden Strom wurden 2007 verkauft. Zur Unternehmensgruppe der Energiedienst Holding AG (EDH) gehören die Energiedienst AG (ED-AG), die Energiedienst Netze GmbH (EDN) und die NaturEnergie AG.

Die Energiedienst Holding AG ist eine 75,97-Prozent-Tochter der Energie Baden-Württemberg AG in Karlsruhe und hat innerhalb des EnBW-Konzerns die komplette Marktverantwortung für das südbadische Kunden- und Netzgebiet.

rwe

enbw

↑ nach oben